Über Interface

Interface entstand 1973, als Firmengründer Ray Anderson den Bedarf für mehr vielseitig einsetzbare Bodenbeläge für Büros erkannte. Nach der Übernahme der Firma Heuga im Jahr 1987, dem niederländischen Hersteller der ersten Teppichfliesen, entwickelte sich das Unternehmen zum Weltmarktführer für modularen Bodenbelag.

Seitdem hat eine Revolution in der Büro- und Arbeitswelt das Themenfeld der Kreativität vor das Effizienzstreben und die Steigerung der Produktivität gestellt. Die Gestaltung moderner Arbeitsumgebungen fördert die Zusammenarbeit und schafft ein Identitätsgefühl unter den Mitarbeitern. Dieser Trend wirkt sich auch stark auf unsere Produkte aus und auf die Art und Weise, wie wir diese herstellen.

Unser Marktanteil am Weltmarkt für Teppichfliesen beträgt ein Drittel. Damit ist Interface führend in Design, Nachhaltigkeit und Innovation. Mit Mitarbeitern vor Ort auf sechs Kontinenten, über 40 Showrooms in der ganzen Welt und Produktionsstätten in Australien, Asien, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich und den USA, ist Interface der einzige weltweite Hersteller von Teppichfliesen.

Interface war eines der ersten Unternehmen, das sich öffentlich zum Thema Nachhaltigkeit bekannt hat. Mit unserem Engagement, das als „Mission Zero“ bekannt ist, wollen wir alle negativen Auswirkungen durch unser Unternehmen auf die Umwelt bis zum Jahr 2020 vermeiden. Dieser Aspekt beeinflusst ebenfalls unsere Geschäftstätigkeit und die Entwicklung unserer Produkte.

Das Net-Works™-Programm sowie unsere neueste weltweite Kollektion, Human Nature®, verkörpern unsere Identität.

Download company brochure

Start your Interface career

Watch our Video